Der BRH versteht sich als Selbsthilfegemeinschaft älterer Menschen und deren Hinterbliebenen. Wir vertreten Anliegen unserer Mitglieder in rechtlichen, witschaftlichen und sozialen Fragen.

Wir beraten unsere Mitglieder insbesondere in Fragen des Versorgungs-, Beihilfe- und Rentenrechts sowie Krankenfürsorge.

Wir gewähren in Fällen von allgemeiner Bedeutung Rechtsschutz.

Unsere Mitglieder erhalten 10 x jährlich die Zeitschrift "Aktiv im Ruhestand".

Wir pflegen das menschliche Miteinander, u. a. durch unsere monatlichen Treffen, Ausflüge, Besichtigungen und Vorträge zu allgemein interessierenden Themen.

Wir vermitteln wissenswertes, auch in Form von Broschüren und günstigen Angeboten, z. B.

 

Was kostet Sie das?

Der Jahresbeitrag beträgt 50,00 EUR p. a. und somit lediglich 4,17 EUR pro Monat.

Setzen Sie die Mitgliedschaft als Hinterbliebene/r fort sind es nur 42,00 EUR p. a. und als Mitglied in einer anderen Gewerkschaft nur 35,00 EUR p. a..

Neben den beschriebenen Leistungen ist auch noch eine Freizeitunfallversicherung eingeschlossen Krankenhaustagegeld 4,00 EUR, Unfallsterbegeld 500,00 EUR.